....ein Bild zum nachdenken.. (Fotos by John Considine-Dr.Nicholas von Kerckhoff)

...Umfeld der Grotte wird noch gestaltet....

11.Oktober 2015

ST.OLIVER PLUNKETT -RENMORE Co/GALWAY

...(auf Wunsch in deutsch)...

KURZMITTEILUNG:Am kommenden Wochenende,wird in einem Festakt die neu errichtete Grotte an der Aussenwand der katholischen Kirche -durch den Bischof von Galway- eingeweiht.

Zu sehen ist die Lourdes Madonna und auch die Bernadette.

Beratende Funktion bei der Steingrotte hatte auch hier Dr.Nicholas von Kerckhoff.

 

Bilder und Text werden folgen.

 ( Man beachte das byz.Doppelkreuz auf dem Bildnis)

09.10.2015

 

...am heutigen Sonntag,den 11.Oktober 2015  fand wie schon erwaehnt ein Hochamt anlaesslich des 40 jaehrigen bestehens der St. OLIVER PLUNKETT Kirche statt.Geladene Gaeste sowie eine Abordnung  irischer Soldaten mit Staatsflagge-eine bisher so nicht erlebte

kirchliche Veranstaltung...(werde spaeter noch ausfuehrlich berichten)Im Anschluss des Gottesdienstes wie gesagt die Einweihung der neuen Grotte an der Kirche...persoenlich vorgenommen durch den Bischof von Galway.

Nicholas von Kerckhoff stand in der Reihe der kirchlichen Wuerdentraeger und versprach die lobenden Worte der Statuen betreffend weiter nach Deutschland zu schicken...

...es folgten Gespraeche des Kuenstlers mit Lehrern-Rektoren-Politikern-etc.

..bisher in dieser Art nicht gekannt.

..vielleicht muss man ja auch nicht unbedingt nach Lourdes pilgern,um etwas kleines wundersames wahrzunehmen...

 

..die Gemeinde in Renmore hat nun IHRE MADONNA auf die sie sehr stolz sind...

Gott moege SIE und Bernadette vor Vandalismus schuetzen damit das Werk so wie es ist erhalten bleibt.

 

 

...eine nette Begegnung und Unterhaltung..Sie ueberzeugte mit ihren Schueler-innen und ihrer Musik im Gottesdienst....

..nach dem Hochamt...

..nur positive Kommentare....

..BERNADETTE...

...schaut die Madonna etwas nachdenklich-oder gar traurig?...

ungewoehnliche Unterrichtung einer blinden Schuelerin..

..ich muss schon zugeben,das diese neu errichtete Statue etwas ungewoehnliche Zuege annimmt..

..wahrend eines Gespraechs mit der Paedagogin stellte ich fest,das eine blinde Schuelerin den Wunsch hegte,die Madonna einmal anzufassen..

..warum eigentlich auch nicht.

..schliesslich ergab es sich,das ich (Nicholas)  intensiver der Sache nachging,und beim abtasten der einzelnen Statuenflaechen,der Schuelerin die jeweiligen Partien mit den dazugehoerigen Farben genau erklaerte.

Nach ca. 2 Stunden konnte sie mir sehr genau Details wiedergeben.

Ebenso verfuhr ich mit der Figur der Bernadette.

Ich war sichtlich angetan und die Schuelerin ,so meine Ueberzeugung,war mehr eins mit der Madonna-als manch anderer Betrachter....

Wir unterhielten uns noch eine Weile und stellten fest,das es doch gut und zweckmaessig waere eine Sitzgelegenheit in der Naehe zu schaffen.

Dieses wird nun geschehen..der Steinmetz wird aus den gleichen Steinen eine Bank plazieren.

Sonntag 17.10.2015

...die gewuenschte Bank aus gleichem Stein...

...die Proportionen sind gelungen....

......

.....ask NICHOLAS for further details...